Brad Pitt vs. Angelina Jolie:Auktions-Battle für guten Zweck

Ersteigerung bei "Cinema for Peace"

Das Angelina Jolie die unangefochtene Charity-Lady ist wissen wir schon lange. Angelina Jolie lieferte sich nun für einen guten Zweck mit Brad Pitt einen Schlagabtausch bei der der Charity-Auktion der “Charity for Peace“-Gala.

Bei der “Cinema for Peace“-Gala sorgten Brad Pitt und Angelina Jolie besonders für Aufsehen. Nicht nur durch das Hollywood-Flair das, dass berühmte Paar nach Berlin brachte, sondern anlässlich der Charity-Auktion bei der Charity for Peace“-Gala lieferte sie sich einen spannenden Schlagabtausch.

Angelina bot als Erste bei der Versteigerung für ein Treffen mit Box-Legende Mohammed Ali. Ihr erstes Gebot lag bei 5.000 Euro. Ein anderer Bieter hielt gleich mit der Hollywood-Schauspielerin mit, bis die plötzlich erneut überboten wurde, aber diesmal von ihrem Liebsten Brad Pitt.

Der damit die Lacher auf seiner Seite hattte. Nun war der Kampf eröffnet. Angelina erhöhte ihr Gebot gleich um 5.000€.

Das Auktions-“Battle“ endete mit Brads Gebot von 30.000 Euro. Er darf nun Mohammed Ali bei den Olympischen Spielen in London treffen. Aber Angelina geht nicht leer aus, den Brad ersteigerte zwei Karten und kann so seine Liebste direkt mitnehmen.