Zac Efron lässt sich ein neues Tattoo stechen

Vom Tennie-Star zum Bad-Boy

Zac Efron scheint auch dem Tattoo-Kult in Hollywood verfallen zu sein. Er ließ sich nun ein neues Tattoo stechen und sich dabei gleich ablichten.

Zac Efron will scheinbar auch sein Teeniestar-Image loswerden. Der “High School Musical“-Star ließ sich nun sein drittes Tattoo stechen.

Was genau er sich auf die Innenseite seines Oberarms verewigen hat lassen ist dabei unklar. Vielleicht ein Liebesgeständnis für Lily Collins?

Zwischen ihm und der Tochter von Sänger Phil Collins soll es ordentlich knistern, nicht zuletzt seit sie den Valentinstag gemeinsam verbracht haben.

Themen