Lindsay Lohan macht Schluss mit dem Party Leben

Plötztlicher Sinneswandel

Lindsay Lohan scheint bekehrt zu sein. Die einstige Partynudel erklärte jetzt in einem Interview, dass sie das Party Machen aufgeben will.

Bis hierhin und nicht weiter, hat sich scheinbar Lindsay Lohan gedacht. Das Partygirl hat genug vom Feiern und Party-Exzessen. Sie will das alles nicht mehr.

“Das ist nichts mehr für mich“, sagte sie im Interview im US-Fernsehen.

Scheinbar ist die Blondine zur Einsicht gekommen oder woher kommt der plötzliche Sinneswandel?

“Ich bin vor einigen Monaten mit einer Freundin ausgegangen. Und ich fühlte mich dabei sehr unwohl. Nicht, weil ich mich in Versuchung geführt fühlte, sondern weil es dasselbe war, wie immer.“

Huch, ganz neue Töne von der einstigen Partynudel, die keinen Alkoholexzess ausließ. Aber scheinbar kommt diese Vernunft nicht ohne Grund:

“Ich kann es verstehen, wenn jemand es bedenklich findet, in mich zu investieren. Und ich will nicht, dass die Leute noch Grund haben, Bedenken zu hegen.“

Einsicht ist ja bekanntlich der erste Weg zur Besserung und so hoffen wir, dass diese diesmal anhält.

Themen