Demi Moore verlässt Entzugsklinik

Sie macht jetzt Urlaub

Demi Moore scheint es besser zu gehen. Sie hat jetzt die Entzugsklinik verlassen und erholt sich im Urlaub.

Demi Moore scheint auf dem richtigen Weg zu sein. Die Schauspielerin verließ nun die Rehabilitationsklinik "Cirque Lodge" im Bundesstaat Utah, nachdem sie dort gegen ihre Drogenprobleme und Essstörung behandelt wurde.

Nach ihrer Entlassung soll es für die 49-Jährige direkt in den Urlaub gegangen sein, so berichten US-Medien. Wo die Reise hingegangen ist, wurde nicht bekannt. Demi braucht nun erst einmal Ruhe von dem ganzen Medienrummel um ihre Person.

“Sie hat es nicht eilig nach L.A. zurückzukehren“, erklärt ein Informant gegenüber einem amerikanischen Portal.

Der Klinikaufenthalt soll ihr gut getan haben und sie soll auch bereits wieder ein bisschen zugenommen haben.

Themen