Gerard Butler soll Ehe zerstört haben

Eine Affäre ist Schuld am Ehe-Aus

Gerard Butler kommt gerade aus der Rehaklinik, da rollt schon die nächste Skandal-Lawine auf ihn zu. Der Schauspieler soll für die Scheidung einer Jungschauspielerin verantwortich sein, mit der er eine Affäre hatte.

Da hat sich Gerard Butler wohl in fremde Angelegenheiten eingemischt. Im letzten Jahr hatte der Schauspieler für einige Monate eine heiße Affäre mit einer jungen Schauspielerin. Kein Problem wäre sie nicht verheiratet gewesen. Die Folge: Das Ehe-Aus und gleich mehrere gebrochene Herzen.

Gerard war vorher sogar mit ihr und ihrem Mann befreundet, bis dann aus der platonischen Zuneigung mehr wurde.

Seine Geliebte hatte bis zuletzt die Hoffnung auf eine Beziehung mit dem Schauspieler und reichte deswegen die Scheidung von ihrem Ehemann ein.  Doch weit gefehlt! Butler vergnügte sich in der Zwischenzeit bereits mit anderen Frauen.

Danach soll sie ihn mit Anrufen bombardiert haben. Daraufhin änderte er seine Handy-Nr. Seit seinem Reha-Aufenthalt sollen die Beiden keinen Kontakt mehr haben. Aber wer weiß, was die ganze Sache noch nach sich trägt außer einer kaputten Ehe.

Bisher hat sein Sprecher sie noch nicht zu dem Vorfall geäußert.

Themen