Jessica Simpson kommt hochschwanger in US-Show

Voller Vorfreude auf erstes Baby

Bei Jessica Simpson dreht sich alles nur noch um ein Thema: die Geburt ihrer Tochter. Und mit Details zu ihrer Schwangerschaft hält sie nicht hinterm Berg: In einer US-Talkshow verblüffte die Sängerin mit offenherzigen Details über ihren riesigen Bauch.

Jessica Simpson erwartet mit ihrem Verlobten Eric Johnson im nächsten Monat ein Kind - und trägt einen enormen Babybauch mit sich herum, der eher nach Drillingen als nach nur einem Baby aussieht. Beim Auftritt in der TV-Show von Jimmy Kimmel erklärte sie ihre riesige Kugel durch das viele Fruchtwasser: "Offenbar habe ich jede Menge Fruchtwasser - sobald also meine Fruchtblase platzt, wird es wie bei einem Wasserhydranten sein", plauderte sie und strahlte dabei wie ein Honigkuchenpferd. 

Die 31-Jährige hatte am Sonntag mit Familie und Promi-Freundinnen wie Jessica Alba das in den USA unverzichtbare Ritual für werdende Mütter, einen "Babyshower", zelebriert. Simpson dankte via Twitter der Party-Veranstalterin Mindy Weiss. "Der ganze gestrige Tag fühlte sich wie ein perfekter Traum an!", schwärmte Simpson. Auch hätte sie gar nicht mehr aufhören zu essen: Ellen Pompeo hatte der Runde Kekse kredenzt.

Zwar kann die Blondine gar nicht abwarten, Mutter zu werden, aber sie hat auch mächtig Bammel vor den Wehen: Kürzlich gestand bei "Ellen DeGeneres", dass sie Angst vor den Schmerzen bei der Geburt hat. Was uns bei diesem mächtigen "Paket" nicht sonderlich verwundert …