Leben von Jennie Garth steht nach Trennung Kopf

Erstes Interview nach dem Ehe-Aus

Elf Jahre lebten der einstige “Beverly Hills, 90210″-Star Jennie Garth und Peter Facinelli ("Twilight") eine skandalfreie Ehe. Nach dem überraschenden Ehe-Aus am 13. März bricht die Schauspielerin erstmals ihr Schweigen: Für sie kam die Trennung aus heiterem Himmel.

Nach der überraschenden Trennung von Twilight-Star Peter Facinelli hat sich Jennie Garth erstmals in einem Interview geäußert. "Mein Privatleben ist zurzeit etwas verrückt", gestand sie - und hatte dabei schwer mit den Tränen zu kämpfen. 

Elf Jahre waren die beiden Schauspieler verheiratet, haben drei Töchter. Wie es soweit kommen konnte, das kann sich der einstige “Beverly Hills, 90210″-Star selbst nicht erklären.

Wie sie jetzt "Access Hollywood Live" erzählte, stand sie gemeinsam mit ihren Kinder für ihre eigene Realityshow "Jennie Garth: A Little Bit of Country" vor der Kamera. Die Sendung wird ab dem 20. April im amerikanischen Fernsehen ausgestrahlt. 

Für die Serie zog Jennie Garth mit den Kindern von Los Angeles auf einen Bauernhof in Zentralkalifornien. Beim Unterzeichnen der Verträge habe sie aber nicht geahnt, dass ihre Ehe kurz vor dem Aus stand. "Ich hatte absolut keine Ahnung", so die TV-Schönheit. 

Von Moderator Billy Bush danach gefragt, wie sie mit der Trennung umgehen würde, musste sich die dreifache Mutter sichtlich zusammennehmen. “Wir sind in Ordnung, danke. Alles ist gut.”

Gerüchte, nach denen Seitensprünge für das Ende der Ehe verantwortlich seien, wurden von dem Paar dementiert.