Kim Kardashian: Mehl-Attacke auf dem Roten Teppich

Das It-Girl wird abgepudert

Kim Kardashian wurde anlässlich ihrer Party zu ihrem neuen Duft “True Reflection“ in Hollywood ordentlich abgepudert. Nicht von ihrem Stylisten, sondern von einer fremden Frau, die sie mit Mehl bewarf.

Kim Kardashian steht im Moment mächtig unter Beschuss und das seit gestern im wahrsten Sinne des Wortes. Anlässlich ihrer Party für ihren neuen Duft “True Reflection“ lief das It-Girl über den Roten Teppich des London Hotels in West Hollywood.

Ein perfekter Auftritt des It-Girls, bis sich eine Frau ihr von hinten näherte und Mehl über ihre Haare und ihren Rücken schüttete.

"Das ist wohl die verrückteste, seltsamste Sache, die mir je passiert ist", sagte Kim zu einem Online-Portal.

Anschließend zog sich die ordentlich eingestaubte 31-Jährige in einem privaten Raum um. Doch auch in dieser Situation bewies Kim Humor und meinte nur, dass sie sowieso zu ihrem Make-up Artist gesagt hätte, sie brauche mehr Puder. Und den bekam sie dann auch.

Die Täterin ist eine unbekannte Frau. Sie wurde von der Polizei festgenommen und anschließend wieder freigelassen.