Lindsay Lohan soll Schadenersatz bezahlen

Die Fahrerflucht schadet ihr

Lindsay Lohan hat letzte Woche einen Mann angefahren. Jetzt verlangt der - außergerichtlich- einen hohen Schadenersatz.

Es wird nicht still um das Skandal-Sternchen. Wie jetzt bekannt wurde, hat der Mann, den Lindsay Lohan, 25, in der letzten Woche mit ihrem Porsche vor einem Nachtclub in LA angefahren hat, eine außergerichtliche Schadenersatzforderung an sie gestellt.

Es wurde jetzt bekannt, dass der Mann Thaer Kamal heißt und seinen Anwalt eingeschaltet hat.
Der habe Lindsay die Forderung von 100.000 US-Dollar (rund 75.000 Euro ) gestellt und bis gestern hätte Lindsay diese Summe bezahlen müssen.

Ob das passiert ist, weiß niemand.

Was allerdings bekannt ist: Lindsay darf sich keine Eskapaden mehr erlauben. Schließlich ist sie auf Bewährung und sitzt diese Strafe immer noch ab.

Themen