Brian Austin Green und Megan Fox vor Gericht

Wegen Prügel-Attacke von Paparazzo verklagt

Mächtig Ärger für Brian Austin Green und seine Ehefrau Megan Fox: Das Schauspieler-Paar wird von einem Fotografen verklagt. Delbert Shaw behauptet, sie hätten ihn attackiert.

Der ehemalige „Beverly Hills 90210“-Darsteller Brian Austin Green und die „Transformers“-Schönheit Megan Fox müssen sich vor Gericht verantworten. Paparazzo Delbert Shaw behauptet, der 38-Jährige sei ihm gegenüber handgreiflich geworden.

Wie das Internetportal „TMZ“ berichtet, hat sich die angebliche Attacke bereits im Dezember vergangenen Jahres ereignet. Shaw hatte das Paar ablichten wollen, als es einen Liebes-Urlaub in Hualalai auf Hawaii verbrachte.

Als die Beiden ihn bemerkten, hätten sie ihn zunächst zur Rede gestellt. Mit den Worten „Willst du ihn etwa damit davonkommen lassen?“ hätte die 25-Jährige jedoch dann ihren Ehemann dazu animiert, den Fotografen zu schlagen.

In der Anklage, die jetzt dem Gericht von Los Angeles vorliegt, heißt es, Green habe Shaw dabei verletzt. Zudem soll er dessen iPhone ins Meer geschleudert haben.

Ob an den Vorwürfen etwas dran ist, muss jetzt das Gericht klären. Weder Green noch Fox haben sich bislang zu der Prügel-Attacke geäußert.

weiter lesen: http://web.de/magazine/unterhaltung/klatsch-tratsch/15044398-megan-fox-u... Green noch Fox haben sich bislang zu dem Vorwurf geäußert.