Amy Winehouses Ex Blake Fielder-Civil erbt keinen Cent

Er geht leer aus

Amy Winehouse machte mit ihrer Musik Millionen. Ihr Vermögen wird nun ihren Eltern Mitch und Janis überschrieben und ihr Ex. Mann Blake Fielder-Civil sieht nichts von dem Geld.

Amy Winehouses war mit ihrer Musik mehr als erfolgreich. Ihr hinterlassenes beträgt Vermögen beträgt rund 3 Millionen Pfund (knapp 3.6 Millionen Euro). Eine Menge Geld von dem jedoch ihr Ex-Mann Blake Fielder-Civil keinen Cent bekommt. Bei der Frage wer ihr Vermögen erbt, kommt er nicht in Betracht.

Da die Soul-Sängerin kein Testament aufgesetzt hat, werden nun ihre Eltern Mitch und Janis nach Abzug von Steuern und Rechnungen ihr restliches Vermögen überschrieben bekommen.

Amys Vater Mitch macht bis heute ihren Ex-Mann für die Heroin- und Kokainsucht seiner Tochter verantwortlich. Dies dürfte zumindest eine kleine Genugtuung für ihre Eltern sein, nach alldem, was passiert ist.

Hätte die 27-Jährige ein solches Dokument hinterlassen, hätte ihr Ex wahrscheinlich etwas geerbt, da die Sängerin ihn bis zu ihrem Tod geliebt haben soll.