Paris Hilton macht wieder Party

Sie reist um die Welt

Jetzt ist sie schon über 30 - und hat die Partyszene immer noch nicht abgeschrieben. It-Girl Paris Hilton kann es nicht lassen: Jetzt feierte sie wieder ausgelassen in Miami. Dort fand das Ultra Music Festival statt und danach ging's sofort weiter.

Sie kann es sich leisten wilde Partys zu schmeißen und um die Welt zu jetten. Schließlich erbt sie irgendwann Millionen über Millionen US-Dollar. Paris Hilton, 31, war die längste Zeit ihres It-Girl-Lebens für ihre unerschütterliche Partylaune bekannt. Es gab immer Bilder von ihr, die sie feiernd zeigten.

Doch in den letzten Jahre war es sehr still um Paris geworden. Sie sagte, dadurch, dass sie die 30 überschritten habe, wolle sie auch seriöser wirken. Pustekuchen! Jetzt ließ es Millionen-Erbin Paris mal wieder richtig krachen. Beim "Ultra Music Festival" in Miami, wo auch Madonna und viele andere bekannte Acts auftraten, fühlte sich die Party-Queen so richtig wohl. Das twitterte sie auch gleich hinaus in die Welt:

"VIP beim Ultra", "Was für eine atemberaubende Woche beim ULTRA. Hatte die beste Zeit mit meiner Schwester Nicki (28)", waren nur ein paar ihrer Festival-Tweets.

Und auch danach ging es für Paris gleich weiter. In Australien feierte sie bei der Eröffnungsparty des Nachtclubs "Marquee" mit. Auch daran konnten ihre Fans teilhaben. Sie schrieb auf Twitter: "Kann es nicht erwarten, es wird so lustig!"

Scheint so, als hätte Paris zu ihrer alten Form zurückgefunden und als sei sie zwischendurch zur Twitter-Besessenen mutiert.

Themen