Rihanna & Ashton Kutcher: Demi Moore ist außer sich!

Sie ist immer noch nicht über Ashton hinweg

Arme Demi Moore! Als sie davon erfuhr, dass Rihanna und Ashton Kutcher angeblich miteinander anbändeln, geriet sie außer sich vor Wut und Enttäuschung.

Es wird nun seit Tagen spekuliert, ob Rihanna, 24, und Ashton Kutcher, 34, womöglich mehr sind als nur gute Freunde. Sie wurde nämlich letzte Woche dabei abgelichtet, als sie mitten in der Nacht vor sein Haus fuhr und dann auch hineinging. Was danach passierte, ist nicht bekannt.

Eine müsste das jetzt aber ganz besonders hart treffen: Demi Moore, 49. Gerade auf dem Weg der Besserung, war sie am Boden zerstört, als sie von dem Techtelmechtel erfuhr.

„Demi hat immer ein Auge auf Ashton. Als sie die Bilder sah, war sie total am Boden. Demi ist sich sicher, dass da was zwischen den beiden läuft und sagte, dass es sie krank macht," erzählt ein Freund der labilen Schauspielerin.

Und ein anderer Bekannter plaudert aus: „Demi kann einfach nicht glauben, dass Ashton so etwas tun würde. Die Gerüchte haben sie sehr verletzt, und sie fühlt sich gedemütigt, dass er schon wenige Wochen nach ihrem Aufenthalt in der Rehaklinik mit anderen Prominenten in Verbindung gebracht wird. Ihrer Meinung nach erniedrigt das ihre Ehe noch mehr.“

Oh je, Ashton ist zwar Single und kann eigentlich machen, was er will. Wir müssen aber zugeben, dass seine Handlungen schon ein wenig egoistisch sind und er wirklich mehr Rücksicht auf seine Ex-Frau in spe nehmen könnte.