Ashton Kutcher: Millionen-Deal statt Serien-Aus

Eine Million Dollar pro Episode

Ashton Kutcher muss sich wahrscheinlich noch keinen neuen Job suchen. Die Verhandlungen für die Erfolgsserie "Two and a Half Men" stehen kurz vor dem Abschluss und für Ashton sieht es finanziell mehr als gut aus.

Anders als bisher angenommen, wird "Two and a Half Men" doch nicht abgesetzt, sondern um
eine weitere Staffel verlängert werden.

Bei den Verhandlungen soll Ashton mächtig gepokert haben und ein Gehalt von 22 Millionen Dollar (knapp 16,6 Millionen Euro) ausgehandelt haben. Das entspricht bei einer Episodendauer von 22 Minuten ca. 1 Million Dollar (knapp 750.000 Euro) pro Folge.

Nach dem Ausstieg von Charlie Sehen ist "Two and a Half Men"- Produzent Chuck Lorre zufrieden mit Ashton und sieht keinen Grund, ohne ihn weiterzumachen.

Charlie Sheen verdiente in seiner letzten Episode 1,25 Millionen Dollar (knapp 900.000 Euro) pro Episode. Mit einer Million ist Ashton nicht mehr weit davon entfernt, so gut wie sein Vorgänger zu sein. Zumindest wird er fast so gut bezahlt wie er.