Ronan Keating: Ehe-Aus nach 14 Jahren

Wegen einer Affäre mit Tänzerin

Aus nach 14 Ehe-Jahren: Boyzone-Sänger Ronan Keating und seine Ehefrau Yvonne haben ihre Beziehung für gescheitert erklärt.

Sie haben ihre Ehe nicht retten können: Popstar Ronan Keating, 35, und Ehefrau Yvonne, 37, bestätigte jetzt das Beziehungsaus. 

Auf ihrem Twitter-Account schrieb Yvonne jetzt, die beiden hätten sich 2011 erneut getrennt: „Leider endete unsere Ehe im letzten Jahr. Wie haben diese Meldung erstmal für uns behalten, um allen Beteiligten Zeit zu geben, damit klarzukommen. Danke für eure Unterstützung!“

„Leider sind die Neuigkeiten wahr“, erklärte daraufhin der Sänger ebenfalls auf Twitter - und bestätigt damit einen Bericht der britischen Zeitung "Sun". Und ergänzte: „Yvonne und ich lieben uns noch immer“, so Keating. 

Wohl auch wegen der drei gemeinsamen Kinder wurde die Trennung so lange geheimgehalten: "Wir wollten unsere Kinder beschützen", twitterte der 35-Jährige.

In der Beziehung Paares kriselte es schon länger, nachdem bekannt geworden war, dass Ronan Keating seine Frau im Sommer 2009 während einer Boyzone-Tour mit einer Tänzerin betrogen haben soll. Obwohl der Sänger und das ehemalige Model sich noch mal zusammenrauften und versuchten, an ihren Problemen zu arbeiten, haben sie diese letztendlich wohl doch nicht in den Griff bekommen.