Whitney Houstons letzter Film Sparkle

Film-Trailer online

Die verstorbene Sängerin Whitney Houston feiert wenige Wochen nach ihrem Tod mit der Neuverfilmung von "Sparkle" ein spätes Comeback.

Während Bobbi Kristina's Schauspielkarriere gerade in den Startlöchern steht, wird im Herbst der letzte Film ihrer Mutter Whitney Houston veröffentlicht.

In "Sparkle", einer Neuverfilmung des 76er Musikfilms "Sparkle - Der Weg zum Star" spielt die Pop-Ikone die Mutter der Titelrolle, Sparkle Williams, die von "American Idol"-Gewinnerin Jordan Sparks gespielt wird.

Debra Chase, die Film-Produzentin sagt über die Dreharbeiten, Whitney sei eine Inspiration für das gesamte Set gewesen und hätte viel positive Energie mitgebracht.

Davon können wir uns in Deutschland erst ab dem 11. Oktober ein Bild machen, doch auch im Trailer sieht man, dass Whitney bis zum Ende professionell blieb und durchaus an ihre Leistungen aus "Bodyguard" anknüpfen und Kritiker begeistern kann.