Die Beatles-Söhne wollen eigene Band gründen

The Beatles Juniors

Die Original-Besetzung der Beatles James McCartney Sean Lennon Zak Starkey Dhani Harrison

Die Söhne der mitunter berühmtesten Band der Welt planen Großes. Sie könnten sich alle miteinander vorstellen eine eigene Band zu gründen. Diese könnte dann "The Beatles - The Next Generation" heißen.

Na, das wäre ja was! Wenn wir den aktuellen Gerüchten glauben können, sind die Söhne der ehemals erfolgreichsten Band der Welt, der "Beatles", nicht abgeneigt, eine eigene Band miteinander zu gründen. Die Söhne heißen James McCartney, 34, Sean Lennon, 36, und Dhani Harrison, 33 und Jason Starr, 44.

Das wäre dann so etwas wie "The Beatles 2.0" oder auch, wie die Männer sich den Namen ihrer zukünftigen Band vorstellen können, " The Beatles - The Next Generation".

James tritt jetzt in nächster Zeit zwar erst einmal alleine auf, aber deswegen ist eine Band noch lange nicht undenkbar. "Ich habe davon geträumt, besser als die Beatles zu sein. Ich bin nicht sicher, ob ich das schaffe. Wenn überhaupt, dann möchte ich auf derselben Stufe stehen wie die Beatles – aber selbst das ist ziemlich schwierig", sagt der Sohn von Paul McCartney, 69, Und er fügt hinzu: "Ich glaube nicht wirklich, dass ich so gut wie die Beatles oder mein Vater bin, aber sie haben mich definitiv beeinflusst.”

Und diesen Einfluss könnten alle Vier jetzt lohnend für sich selbst um-bzw. einsetzen.

Wir sind gespannt und warten weiter ab.