Dita Von Teeses vermisster Hund Eva ist tot

Burlesque-Star trauert auf Twitter um die Dackeldame

Mit einem verzweifelten Aufruf an ihre Twitter-Fans hatte Dita Von Teese ihren vermissten Langhaardackel Eva gesucht. Jetzt ist es traurige Gewissheit: Die Hündin ist nicht lebend heimgekehrt.

Gestern hatten wir noch über Dita Von Teeses verzweifelte Suche nach ihrem Hund Eva berichtet. Jetzt ist klar: Die 19-jährige Dackeldame ist tot.

Nach einem Tag, der voller Bangen und Hoffen für den Burlesque-Star gewesen sein muss, teilte Dita von Teese gestern Abend, am 10.4., via Twitter mit:

"Meine geliebte Eva ist heute Abend verstorben. Herzlichen Dank für eure lieben Worte - das bedeutet mir viel."

Offenbar war die fuchsfarbene Spürnase nicht lebend zurückgekehrt. Was passiert ist und wie Von Teeses Liebling gestorben ist, gab das Dessous-Model nicht bekannt.

Dita hatte ihrer vierbeinigen Begleiterin immer viel Liebe geschenkt - Insider beschreiben sie als tiervernarrt. So begleiteten Eva und auch die 2009 gestorbene Hündin Greta Von Teese häufig zu Shootings.

Und: 19 Jahre sind ein stolzes für einen Dackel. Vielleicht gibt das - zusammen mit der Anteilnahme der Fans - Dita Von Teese etwas Trost.