Mark Wahlbergs Burger-Restaurant ist ein Hit

Wahlburgers expandiert nach Großbritannien

Schauspieler, Produzent, Sänger, Unterwäsche-Model - und jetzt auch noch Inhaber einer überaus erfolgreichen Burger-Kette: Mark Wahlberg tanzt auf fast allen Hochzeiten. Jetzt verriet er, dass das Fast-Food-Restaurant "Wahlburgers", das er zusammen mit seinen Brüdern Donnie und Paul leitet, nach Großbritannien expandiert.

Wie Fast Food und Mark Wahlbergs gestählter Körper zusammenpassen, ist uns schleierhaft. Fest steht jedoch, dass das gemeinsame Fast-Food-Restaurant mit seinen Brüdern Donnie (ehemals Mitglied bei "New Kids On The Block") und Paul ein ziemlicher Hit ist - und jetzt als Kette nach Großbritannien kommen soll.

"Wir eröffnen im nächsten Jahr einige Filialen in Großbritannien und Irland", erzählte Wahlberg jetzt dem britischen "Metro"-Magazin. "Es ist phännomenal. Wir machen Burger der Extraklasse. Gestern haben wir 1300 verkauft", schwärmt er.

Verantwortlich für das Luxus-Fast-Food ist Paul Wahlberg, ein Fünf-Sterne-Koch. Der kreierte nämlich eine Spezial-Sauce mit geheimer Rezeptur.

Doch anfangs sei wohl niemand so recht überzeugt gewesen vom Konzept der Wahlberg-Brüder: "Als ich zum ersten Mal von der Wahlburger-Idee erzählt habe, sagten die Leute: 'Oh mein Gott, das ist eine bescheuerte Idee", plauderte der Restaurant-Inhaber in der "Metro". Und ergänzt: "Womit sie allerdings nicht gerechnet haben, ist das Talent meines Bruders."

Jetzt gibt der Erfolg dem Familienunternehmen recht: "Ein erfolgreiches Burger-Lokal nimmt 2.400 Dollar am Tag ein, ein wirklich Erfolgreiches 6.000. Wir aber nehmen 17.000 (rund 13.000 Euro) am Tag ein. Vor unserem Laden gibt es Schlangen bis zur Straßenecke".

Ob es die wohl auch bald in Großbritannien geben wird? Wir sind gespannt, ob die Erfolgsgeschichte von "Wahlburgers" weitergeht!