Baby-Auszeit für Beyoncé und Jay-Z

Das Musiker-Paar macht blau

Am vergangenen Osterwochenende machten Jay-Z und Göttergattin Beyoncé Knowles Urlaub auf St. Barts. Ihr Sprössling Ivy Blue durfte mit - jedoch haben sich die frisch gebackenen Eltern auch mal eine kleine Baby-Pause am Strand gegönnt...

Ostern war wohl eine schöne Zeit für Familie Carter-Knowles, denn das Musikerpaar fuhr samt Töchterchen Ivy Blue nach St. Barts zum Entspannen. Gestern gönnten sich Beyonce und Jay-Z jedoch eine kleine Eltern-Auszeit. Sie turtelten ganz verliebt am Strand in ausgelassener Zweisamkeit.

Ivy Blue durfte dafür schon die Tage zuvor mit Mama und Papa reisen, wie etwa auf einer Luxusjacht bei einem Ausflug in die Karibik.

Beyoncé und Jay-Z haben sich ohne Frage eines der größten Musikimperien aller Zeiten aufgebaut. Da ist es verständlich, dass auch zwei Superstars einfach nur mal rumliegen und nichts tun wollen. 

Hinzu kommt, dass die beiden Turteltauben wirklich extrem niedlich herumschmusten. Jay-Z konnte gar nicht aufhören, seine Frau zu fotografieren. Mangos und Champagner wurden nebenbei verspeist - und sogar ihre Badeoutfits hatten sie auf einander abgestimmt. Diese Bilder würden auch Ivy Blue gefallen – diesen Ausflug ohne sie kann die Kleine ihren Eltern wohl verzeihen.