Adele ist die reichste Sängerin Englands

Sie ist 32 Millionen Dollar schwer

Die britische Sängerin Adele hat es auf den ersten Patz der Liste der reichsten Sänger/innen in England geschafft. Insgesamt ist sie sogar auf Platz 9 der Forbes-Liste der reichsten Frauen im Musik-Business gelandet.

Jetzt bloß nicht neidisch werden. Stimmwunder Adele, 23, wurde jetzt zur reichsten Sängerin Englands unter 30 gekürt. Damit ist sie noch vor ihren Konkurrentinnen Cheryl Cole, 28, und Leona Lewis, 26, platziert.

Darüber hinaus wurde Adele als einzige Britin auch in der Forbes-Liste unter die reichsten Fauen im Musik-Business gewählt. Sie nimmt dort den neunten Platz ein. Adele verkaufte ihr Album "21" ganze 20 Millionen Mal und erreichte dadurch, und natürlich durch Auftritte usw., das schier unglaubliche Vermögen von rund 32 Millionen US-Dollar.

Die Liste der reichsten britischen Schauspieler führt seit Jahren schon "Harry Potter"-Darsteller Daniel Radcliffe, 22, an. Sein Vermögen beläuft sich auf rund 87 Millionen US-Dollar.

Da reicht Adele also noch nicht ganz heran, aber wir denken, dass es sich auch mit 32 Millionen auf dem Konto ganz ordentlich leben lässt.