Brad Pitt und Angelina Jolie: gemeinsamer Film?

Brangelina machen's noch einmal

Tun es Brad Pitt und Angelina Jolie noch mal? Offenbar will Hollywoods Traumpaar in Ridley Scotts Film "The Counselor" zusammen auf die Leinwand zurückkehren. 2005 hatten sie sich am Set von "Mr. und Mrs. Smith" ineinander verliebt. 

Sie wollten es ja eigentlich nicht mehr, wie sie in Interviews stets felsenfest behaupteten. Doch jetzt scheinen Brad Pitt und Angelina Jolie ihre Meinung geändert zu haben. Wie "Deadline.com" berichtet, plant Hollywoods Traumpaar für den neuen Ridley-Scott-Film "The Counselor" gemeinsam vor die Kamera zu treten.

Es wäre das zweite Mal für die beiden Megastars, die zuletzt zusammen in "Mr. and Mrs. Smith" auftraten. Das liegt allerdings schon fast sieben Jahre zurück. Pitt verliebte sich damals auf dem Set in Jolie - und verließ daraufhin Jennifer Aniston. 

Kommt es jetzt zu einem Comeback vor der Kamera? 

Bisher steht nur fest, dass Michael Fassbender in "The Counselor" einen Anwalt spielen soll. Jolie befindet sich in Verhandlungen für die weibliche Hauptrolle.

Und ihr Gatte? Der wird laut dem Branchendienst neben Javier Bardem einen Fiesling spielen. Die Dreharbeiten sollen bereits im Sommer in Europa beginnen.

"Es ist eine Geschichte darüber, dass du nicht mit dem Teufel spielen, keine Grenze überschreiten und nicht denken solltest, dass du es tun kannst und damit davonkommst", sagte Regisseur Scott kürzlich über den Kern des Films.

Hui! Wir sind gespannt.