Bee-Gees-Sänger Robin Gibb im Koma?

Er soll nur noch wenige Tage zu leben haben

Große Sorge um den ehemaligen Sänger der legendären Band Bee Gees: Robin Gibb soll ins Koma gefallen sein. Die Familie des 62-Jährigen soll keine Sekunde vom Krankenbett des Musikers weichen. Laut britischen Medienberichten befürchten die Ärzte offenbar, dass der Sänger nur noch wenige Tage zu leben habe.

Wie schlimm steht es wirklich um Robin Gibb? Die britische Zeitung "Sun" berichtet, der ehemalige Frontmann der Bee Gees ("How Deep is Your Love")  soll ins Koma gefallen sein und nur noch wenige Tage zu leben haben.

Familie und Fans beten für den krebskranken Sänger. Erst vor wenigen Tagen war Gibb wegen einer Lungenentzündung ins Krankenhaus eingeliefert worden. "Wir beten alle für ihn und hoffen, dass er sich schnell erholt", sagte Gibbs Sohn nach der Diagnose.

Offenbar hat sich der Gesundheitszustand des krebskranken Sängers nun dramatisch verschlimmert. Wie das britische Boulevardblatt berichtet, gehen die Ärzte davon aus, dass sich neue Tumore im Körper des Sängers entwickelt haben könnten. „Die schwere Lungenentzündung ist in seinem Zustand besonders schlimm“, so ein Arzt.

Dabei sah es vor kurzem noch nach einem Happy End für den 62-Jährigen aus. Nachdem ihm ein Geschwür am Darm entfernt worden war, sprach vieles dafür, dass der Sänger den Kampf gegen die schreckliche Krankheit besiegt habe. Im Februar hatte Gibb dann auf seiner Internetseite erklärt, er habe sich „spektakulär erholt“.

Auch viele Stars zeigten sich erschüttert über die neuen Hiobsbotschaften um die Musik-Legende. So twitterte Ronan Keating heute Morgen:

"Just heard about Robin Gibb. So sad. My thoughts are with all his family" - "Habe gerade von Robin Gibb gehört. So traurig. Meine Gedanken sind bei seiner Familie".

Dem können wir uns nur anschließen.