Marilyn Manson verlobt sich mit Seraphim Ward

Nach nur fünf Wochen Beziehung

Da hat's aber jemand eilig: Nach nur fünf Wochen Beziehung hat Schockrocker Marilyn Manson seiner Freundin Seraphim Ward einen Heiratsantrag gemacht. 

Schnell, schneller, Marilyn Manson: Der Schockrocker hat offenbar keine Zeit zu verlieren. Der 43-Jährige verlobte sich jetzt mit seiner Freundin, der Schauspielerin Seraphim Ward. Und das, obwohl die Beiden erst seit fünf Wochen ein Paar sind!

Die 27-Jährige scheint auf Wolke Sieben zu schweben, teilte mit ihren Twitter-Fans ein Foto des Verlobungsrings. Dazu schrieb sie enthusiastisch-knapp: "OMG!". Heute ergänzte sie: "Ich bin sprachlos und stehe unter Schock!" Angesichts des Tempos, das das Paar vorlegt, kein Wunder.

Laut dem amerikanischen "Life & Style"-Magazin erfolgte der romantische Antrag am letzten Donnerstag, 12. April. 

Ein Insider verriet dem Magazin: "Es ist ein Familienring, ich glaube, er gehörte seiner Großmutter. Der Ring ist keltisch, und Seraphim sagt, er habe eine magische Verbindung mit der Empfängerin".

Offenbar haben auch die beiden Verliebten eine nahezu magische Verbindung miteinander: "Sie teilen ihr Interesse am Okkulten", verriet die Quelle - und spielte damit auf Seraphims Interesse an Filmen über das Übersinnliche an. "Er hat ihr bereits ein Haus in den Hollywood-Hügeln gekauft", so der Insider weiter.

Derzeit steht Seraphim gerade an der Seite von Bai Ling für den Film "Speed Dragon" vor der Kamera.

Marilyn war in der Vergangenheit bereits zwei Jahre mit Burlesque-Star Dita Von Teese verheiratet, von der er sich 2007 scheiden ließ. Seine Verlobung mit Evan Rachel Wood löste er 2010. Hoffen wir, dass Seraphim nicht das gleiche Schicksal ereilt.