Demi Moore: Erster öffentlicher Auftritt

Die Schauspielerin kann wieder strahlen

Demi Moore meldet sich zurück. Erst ganz zaghaft mit einem Bild auf Twitter, am Dienstag folgte dann ihr erster öffentlicher Auftritt nach der Rehab. Doch ist sie nach den letzten schweren Monaten schon wieder bereit für das Blitzlichtgewitter?

Nach der Trennung von Ashton Kutcher machte Demi Moore nur noch dramatische Schlagzeilen. Nach ihrem Zusammenbruch und dem Aufenthalt im Krankenhaus folgte die Einweisung in eine Klinik, um ihre psychischen Probleme und ihre Esstörung in den Griff zu bekommen.

Anfang der Woche dann das erste Lebenszeichen von der Hollywood-Schauspielerin: Mit einem kurzen Posting auf Twitter meldete sich die 49-Jährige zurück. Am Dienstag, 17. April, trat sie erstmals neben ihrer Freundin und TV-Moderatorin Amanda De Cadenet bei einem Event in Beverly Hills auf.

Auffallend: Demi hat ihr Lachen wiedergefunden und sieht vor allem wieder gesünder aus. Scheinbar haben ihr die letzten Monate Auszeit gut getan, sich wieder auf das Wesentliche im Leben - nämlich ihre Gesundheit - zu konzentrieren.

Hoffentlich war ihr erster Ausflug zurück ins Rampenlicht nicht zu früh. Denn mit der Vergangenheit hat sie sicherlich noch nicht abgeschlossen.