Alles über Let's DanceAlles über Let's Dance

Liebes-Chaos bei Let's Dance: Jetzt spricht Massimos Frau

Sie sagt: Ich weiß, dass da nichts läuft

Was ist dran an der angeblichen Affäre zwischen der hübschen "Let's Dance"-Kandidatin Rebecca Mir und dem heißen Tänzer Massimo Sinato? Jetzt meldet sich dessen Ehefrau Tatjana Sinato zu Wort und beteuert: "Ich weiß, dass da nichts läuft!"

Mit ihrem heißen Lack-und-Leder-Auftritt zu Rihannas Sadomaso-Song "S&M" konnten Rebecca Mir und Massimo Sinato die Gerüchte um eine angebliche Affäre kaum entkräften. 

Die Gerüchte, sie sei mit Massimo fremdgegangen, dementierte die hübsche Favoritin zwar. Sie und Sebastian Deyle hätten sich "schon vor Wochen getrennt - und das lag bestimmt nicht an Massimo", sagte die ehemalige "GNTM"-Kandidatin. "Wir haben nur Spaß beim Tanzen", erklärte Rebecca.

Das scheint sich nun zu bestätigen. Denn jetzt meldet sich Massimos Frau Tatjana Sinato zu Wort. Der "Bunte" sagte die angeblich betrogene Ehefrau: „Ich bin jede Woche dabei und verstehe mich super mit Rebecca“. Die 29-Jährige ist sich sicher: „Sebastian Deyle wollte nur vom Ruhm seiner Ex-Freundin profitieren!“

Deyles Aussagen in der "Bild"-Zeitung weist sie zurück: „Ich weiß, dass da nichts läuft. Und es ist mir egal, was andere sagen“. Und ergänzt: „Massimo und ich sind ein super Team, das waren wir schon immer und das werden wir auch bleiben.“

Ziemlich klare Worte. Und noch eins verriet die Frau von Massimo: Die beiden "üben" gerade fleißig für den Nachwuchs!

Wir sind gespannt, wie sich das Liebes-Wirrwarr hinter den Kulissen von "Let's Dance" weiterentwickelt...