Alles über Let's DanceAlles über Let's Dance

Let's Dance: Jetzt spricht Massimo

Die Affäre und die Show

OK! berichtete bereits über die angebliche Affäre, die "Let's Dance" Partner Rebecca Mir und Massimo Sinató haben sollen. Jetzt meldet sich Massimo selbst zu Wort.

Die vergangenen Tage waren sehr turbulent für die beiden "Let's Dance" Tanzpartner Rebecca Mir und Massimo Sinató. Es wurde ihnen eine angebliche Affäre von Rebeccas Ex Sebastian Deyle angehängt. Dieser beschrieb, wie er die beiden inflagranti erwischt habe. 

Am Mittwoch Abend dementierte Rebecca diese Gerüchte während der Show. Und auch Massimos Frau weiß, dass es sich bei den Vorwürfen nur um einen armen Sebastian Dyle handle, der sich wichtig machen wolle.

Massimo selbst äußert sich gegenüber "Bild" wie folgt: "Ich will mich aufs Tanzen konzentrieren, Rebecca hat zu dem Thema schon alles gesagt, mehr gibt's dazu nicht."

Und auch Jurorin Maite Kelly steht den Tänzern bei. Gegenüber "Promiflash" äußert sich die Siegerin aus der vergangenen "Let's Dance" Staffel so:

"Natürlich knistert es zwischen den beiden auf der Tanzfläche! Und das muss auch so sein, denn sonst kommt nichts beim Publikum an." Bei ihr habe es damals schließlich auch mit Tanzpartner Christian gefunkt. Deshalb seien solche Tanzpaare auch so gut! Mehr laufe zwischen Rebecca und Massimo aber nicht. "Sie sind ein Tanz-Paar, nicht mehr und auch nicht weniger, und sie sind professionell genug, um so etwas zu trennen!"

Wie alles enden wird und ob es enden wird, werden wir bald sehen. Eines ist aber sicher: 'The Show must go on!'