Katie Price ungeschminkt und ohne Extensions

Boxenluder mal natürlich

Katie Price ohne Extensions und sieben Kilo Schminke im Gesicht Katie Price nach der Verwandlung und mit Extensions Sohnemann Harvey von einer Seite Und Harvey noch mal von der anderen Seite

Angeblich hat Katie Price in den letzten fünf Jahren ungefähr 185.000 € für Extensions ausgegeben. Jetzt ist Katie diese wieder los und zeigt uns auf Twitter, wie sie ohne Make-Up und Haarverlängerungen aussieht. Und wir finden: Gar nicht mal so schlecht, Katie!

Die als "Katrina Alexandra Infield" geborene Katie Price ist normalerweise eher bekannt für Botox-Beichten, Blitzhochzeiten und noch schnellere Scheidungen. Die Britin, 34, überrascht nun auf Twitter mit einem Foto, auf dem sie, obwohl sie keine Schminke trägt, erstaunlich gut aussieht.

Das ehemalige Formel 1-Boxenluder "Jordan" zwitscherte zu dem neuen "Ungeschminkt-Trend"auf Twitter:

"Ich bin an der Reihe! Alle Extension raus, kein Make-up, ich bin Miss Natural! Ich würde gerne sehen, dass das mehr Leute liken. Das ist mein neues Ich!"

Katie hat in den vergangen fünf Jahren angeblich 150.000 Pfund für "ihre" Haare ausgegeben. Das entspricht einer unglaublichen Summe von circa 185.000 Euro nur für Haare - wenn man sich das in Cheeseburgern vorstellt, sind das ganze hundertfünfundachtzigtausend (!) Cheeseburger, die man bei McDonald's für einen Euro kaufen kann.

Die Skandalnudel scheint aber nicht nur für sich Geld auszugeben. Auch Fotos von ihrem neunjährigen Sohn Harvey hat die 34-Jährige online gestellt und man sieht, dass er eine ziemlich coole Frisur verpasst bekommen hat.