Von Fan gebissen? Zac Efron mit verbundener Hand

Bei der Europapremiere von The Lucky One

Zac Efron bei der Filmpremiere von Zac Efron bei der Filmpremiere von Zac Efron bei der Filmpremiere von

Was war denn da los? Zwar erschien Zac Efron wie gewohnt im feinen Zwirn und gestriegelter Haartolle zur Europapremiere seines Films "The Lucky One" in London - doch was ist das da an seiner linken Hand? Ein Verband!

Zur Filmpremiere seines neuen Schmachtfetzens "The Lucky One" tauchte Teenie-Idol Zac Efron, 24, fein zurechtgemacht auf dem Roten Teppich in London auf. Und obwohl er fast einen Kopf kleiner als Filmpartnerin Taylor Schilling war, machte er an ihrer Seite eine glänzende Figur. Nur eins passte nicht so ganz ins Bild: ein hautfarbener Verband an seiner linken Hand.

Auf die Verletzung angesprochen, sagte Efron laut "Daily Mail" nur trocken: "Ein Fan hat mich gebissen".

Damit wollte er die besorgte Reporterin aber offensichtlich auf den Arm nehmen, denn ein Lächeln umspielte seine Lippen, als er das sagte. 

Was genau geschehen war, wollte der Schauspieler allerdings nicht verraten. 

Vielleicht erfahren wir es ja, wenn der BH-Profi noch in dieser Woche die Werbetrommel für "The Lucky One" in Deutschland rührt!