Nigel Barker wettert gegen Entlassung durch Tyra Banks

America's Next Topmodel: Der Ex-Juror ist sauer

Sie feuerte ihre Mit-Juroren allesamt. Tyra Banks ist eine knallharte Geschäftsfrau, wie die Entlassenen der Serie "America's Next Top Model" erfahren musste. Der Fotograf Nigel Barker wettert nun gegen seine ehemalige Vorgesetzte.

Tyra Banks, 38, ehemaliges Super-Model, rief vor gut neun Jahren die Castinshow "Americas Next Top Model" (das Vorbild zu "Germany's Next Topmodel" mit Heidi Klum) ins Leben - und landete damit den Coup ihres Lebens. Schließlich läuft gerade schon die 18. Staffel des Formats in den USA. Doch die Quoten sinken - und so musste eine Veränderung her.

Wie OK! berichtete, feuerten die Produzenten der Serie, zu denen auch Tyra Banks selbst zählt, also alle drei Mit-Juroren der "Model-Mama". Dabei handelt es sich um den Fotografen Nigel Barker, 39, Make-up-Artist Jay Manuel, 39, und Ex-Model J. Alexander, 53.

Die Entlassung fand scheinbar ohne jegliche Skrupel statt, denn nun sind die Drei arbeitslos, während Tyra weiter in Saus und Braus lebt.

Fanden das anfangs alle scheinbar in Ordnung, meldet sich nun Nigel Barker beim Internetdienst "TMZ" zu Wort: "Viel Glück an wen auch immer. Ich könnte mir vorstellen, dass es ein schwieriges Unterfangen wird, jemanden zu ersetzen, der bald seine 19. Staffel gedreht hätte. Wer weiß, ob das funktionieren wird. Ich glaube nicht wirklich, dass das eine gute Idee ist... Vielleicht klappt es, vielleicht nicht. Ich wünsche ihnen Glück.“

Da spricht die gekränkte Eitelkeit eines Mannes. Und das kann man durchaus verstehen, denn Nigel begleitete Tyra seit der zweiten Staffel - und ist bestimmt auch menschlich sehr enttäuscht.