Kardashians schließen 40 Millionen-Dollar-Deal ab

Neue Staffeln für die Reality-TV-Serie geplant

Ka-Ching! Das Kardashian-Imperium ist nicht aufzuhalten. Nun hat der berühmte Reality-TV-Clan für weitere Folgen ihrer Show einen satten Deal gemacht: Stolze 40 Millionen Dollar bekommen Kim und ihre Schwestern für die nächsten drei Staffeln.

Mit ihrer Show wurden sie berühmt - und stinkreich: Der TV-Hit "Keeping up with the Kardashians" ist nun schon in der sechsten Staffel und zieht in Amerika jeden Sonntag rund drei Millionen Zuschauer vor die Fernseher!

Da musste der TV-Sender "E! Entertainment" nicht lange überlegen und bot den Kardashians rund 40 Millionen Dollar (ca. 30,2 Millionen Euro) für Staffel acht, neun und zehn an.

Von dem Geld gehen ca. 3/4 (knapp 22, 9 Mio. Euro) an an Mutter Kris, ihren Ehemann Bruce sowie die drei Schwestern Kim, 31, Kourtney, 33, und Khloé, 27. Einen kleinen Teil bekommen die drei jüngeren Geschwister Kendall, 16, Kylie, 14, und Rob, 15. Aber auch Scott Disick, Ehemann von Kourtney und deren gemeinsamer Sohn Mason, sowie und Lamar Odom, Ehemann von Khloé Kardashian bekommen einen Teil vom saftigen Kuchen ab.

Kein schlechter Deal für den bekannten Familien-Clan. Und wer weiß: Vielleicht bekommt Rapper Kanye West einen Gastauftritt. Immerhin ist er ja Kim's neuer Lover …

Themen