Hat sich Taylor Swift die Brüste vergrößern lassen?

Auffällige Rundungen bei der Sängerin

Hat sie oder hat sie nicht? Hat Taylor Swift bei ihrer Oberweite nachhelfen lassen und sich unters Messer gelegt? Bei ihren letzten Auftritten hatte die Sängerin an Brustumfang deutlich zugelegt...

Taylor Swift, 22, die sich bisher immer rank und schlank auf dem Roten Teppich präsentierte, hat sichtbare Rundungen bekommen. Allerdings hat sie nicht ein paar Pfunde zugenommen, sondern ihr Dekolleté scheint gewachsen zu sein. Hat sich die Sängerin etwa die Brüste vergrößern lassen?

Auffällig waren ihre scheinbar gewachsene Oberweite bei ihren letzten Auftritten schon. Zuvor war die passend zu ihrer dünnen Figur, doch nun zeigt sie in ihren eng anliegenden Outfits deutliche Kurven.

Oder hat die Country-Sängerin doch nur tief in die Trickkiste gegriffen und mit Silikoneinlagen nachgeholfen? Dann jedoch hätte sie schon zu XXL-Einlagen gegriffen. Wie es scheint, hat wirklich der Herr Doktor nachgeholfen. Die Männerwelt wird es sicher freuen, aber Taylor: Wir fanden dich auch vorher ganz bezaubernd.