Martin Lawrence reicht die Scheidung ein

Gibt es einen Rosenkrieg?

Vor wenigen Tagen wurde überraschend die Trennung von Martin Lawrence und seiner Ehefrau Shamicka bekannt gegeben. Kaum sind die ersten Tränen getrocknet, reicht der Schauspieler auch schon die Scheidungspapiere ein.

Das ging aber schnell! Schauspieler Martin Lawrence, 47, und seine Frau Shamicka trennten sich erst vor wenigen Tagen und schon reichte Martin jetzt die Scheidung ein.

Dem "People Magazine" liegen die offiziellen Papiere vor. Darin heißt es, dass Martin das gemeinsame Sorgerecht mit Shamicka für die beiden Töchter Amara, 11, und Iyana, 9, beabsichtigt und die Vermögenswerte gemäß dem Ehevertrag aufgeteilt werden sollen.

Es sieht also ganz danach aus, dass Martin eine friedliche Einigung sucht und einen Rosenkrieg vermeiden möchte.

Es bleibt jedoch die Frage nach dem Grund für das Aus. In den Scheidungspapieren steht, wie so oft bei Hollywood-Stars, unter dem Grund für die Scheidung: "Unüberbrückbare Differenzen." Diese Zeile gibt also keine Auskunft darüber, was wirklich geschehen ist.

Schließlich ist das Paar seit 17 Jahren zusammen und erst seit 2 Jahren verheiratet. Ist es hier die freiheitsraubende Ehe, die alles kaputt gemacht hat? 15 Jahre waren Martin und Shamicka auch ohne Trauschein sehr glücklich.

Erfahren werden wir es wahrscheinlich nie...

Themen