Kelly Clarkson wieder erschlankt

Für die neue Single mussten die Pfunde purzeln

Kelly Clarkson zeigt sich seit Anfang April wieder einmal neu erschlankt. Dies kam besonders beim Dreh ihres neuen Videos zur Geltung. Im Februar hatte die Sängerin noch wesentlich mehr um die Hüften …

Kelly Clarkson hat einmal mehr abgenommen. Durch ihre gesamte Karriere hindurch bewies sie immer wieder Disziplin und nahm ab. Diese Dauer-Diäten fügten ihr jedoch immensen Schaden zu. Der Jo-Jo Effekt folgte rasant. Im Februar dann der Höhepunkt ihres Gewichtes. Die 30-Jährige wirkt bei einem Konzert komplett aufgedunsen.

Umso schöner ist es zu sehen, dass sie seit Anfang April (hoffentlich) wieder auf dem richtigen Kurs ist. Sie sieht nicht zu dünn aus, aber gesund. Während des Videodrehs zu ihrer neuen Single "Dark Side" scheint sie sich endlich einmal wieder wohlzufühlen.

Sie ist jedoch nicht die einzige Leittragende in der Branche, besonders nicht in Hollywood. Andere Stars, wie Mischa Barton, Kelly Osbourne, Nicole Richie oder Britney Spears kennen den Jo-Jo Effekt nur zu gut.

Bleibt zu hoffen, dass die Stars endlich auf eine umfassende Veränderung im Leben setzen und nicht auf die Dauer-Ditäten, denn genau diese machen sie krank und lassen die Pfunde schnell wieder auf die Hüften wandern.