Miranda Kerr verrät ihr Schönheitsgeheimnis

Beauty-Tipps aus dem Besteckkasten

Dass einige Stars, wenn es um ihre Schönheit geht, zu außergewöhnlichen Methoden greifen, ist nichts Ungewöhnliches. Zu welch skurrilen Mitteln das "Victoria's Secret"-Model Miranda Kerr greift, verriet sie nun in einem Interview.

Dass Miranda Kerr, 29, als eines der bestbezahltesten Models der Welt auf ihr Aussehen achten muss, steht außer Frage. Aber Botox oder teure Cremes? Von wegen. In einem Interview erzählte das australische Topmodel Miranda Kerr nun, mit welch einfachen Mitteln sie ihre Schönheit zum Strahlen bringt.

Anstatt auf teure Cremes und Tiegelchen, setzt die Frau von Hollywood-Schauspieler Orlando Bloom, 35, auf Abhilfe aus dem Besteckkasten. Wenn man den Aussagen der schönen Australierin glauben möchte, dann greift sie beim Schminken gerne mal in den heimischen Küchenschrank. Mithilfe eines Löffels soll sie ihren langen Wimpern den nötigen Schwung verleihen.

"Du kannst deine Wimpern mit einem Löffel biegen, wenn du keine Wimpernzange hast", verriet das Model.

Laut Kerr, die im vergangenen Jahr Mutter des kleinen Flynn geworden ist, verlange die Mutterschaft oft nach schnellen Lösungen in Sachen Schönheit. "Jetzt als Mama habe ich einfach nicht mehr so viel Zeit, mich um meine Haut zu kümmern", fügte sie hinzu.

Neben dem "Schönheitslöffel" setzt das Unterwäschemodel außerdem auf Hagebuttenöl, um ihrer Haut einen sanften Schimmer zu verleihen.

"Ich mag es, nachts mit Hagebuttenöl ins Bett zu gehen. Es ist voll von all den Antioxidantien und es arbeitet auf einer Zellenbasis für die Regeneration der Haut".

Sympathisch, dass auch ein Superstar wie Miranda Kerr bodenständig bleibt und und ihre Beauty-Tipps mit uns teilt!

Hier erklärt sie ihre Tipps: