Chris Brown geht unter die Künstler

Rihannas Ex bemalt Sammelfiguren

Chris Brown hat derzeit alle Hände voll zu tun mit seiner Musik, Hundezucht und nun auch mit seiner Kunst. Richtig gelesen! Denn der R'n'B Star ist jetzt unter die Künstler gegangen.

Ein bisschen Kunst für den guten Zweck hat auch einem Chris Brown noch nicht geschadet. So ist der R'n'B Star nun unter die Kreativen gegangen. Rihannas Ex präsentierte in der “Toy Art Gallery“ in L.A. seine Sammelfiguren “Dum Englisch“ mit dem berühmten Künstler Ron English.

Brown selber ist ein großer Fan des Künstlers und freute sich über die Zusammenarbeit mit ihm. Die Einnahmen aus dem Verkauf der bunten Plastikfiguren gehen an Browns "Symphonic Love" Stiftung, die Kinder künstlerisch fördert.

Scheint, als wenn Chris nach all den Skandalen versucht, sein Image aufzupolieren. Da kommen die lustigen kleinen Kunstfiguren genau richtig.

Themen