Emma Stone schleppt ihren Freund zum Lippen-Peeling

War Andrew Garfield nicht kusstauglich genug?

Was man davon wohl halten soll?! Emma Stone schleppte ihren Freund Andrew Garfield zu einem New Yorker Lippen-Spezialisten, damit dieser Andrews trockene Lippen wieder kusstauglich macht.

Die meisten Männer würden sich wohl dagegen wehren und sagen: "Du spinnst doch, ich bin schließlich ein Mann und brauche so etwas nicht."

Doch der Freund von Schauspielerin Emma Stone ("The Help"), 23, "Spiderman"-Darsteller Andrew Garfield, 28, machte die Lippen-Prozedur tonlos mit.

Denn Emma nahm Andrew kurzerhand in ein Spa-Geschäft in New York mit und verlangte dort das "Trockene-Lippen-Treatment".

Die spezielle Beauty-Linie versorgt trockene Lippen durch ein Zucker-Peeling mit Nährstoffen und sorgt für pralle, kusstaugliche Lippen. Es scheint also, als seien Andrew's Lippen vor dem Treatment nicht zufriedenstellend gewesen, so dass Emma schließlich ein wenig nachhelfen lassen musste.

"Sie hielten Händchen und waren sehr anhänglich. Sie waren sehr nett zu dem Team. Emma war begeistert, quirlig und aufgeregt, dass sie den trockenen Lippen von Andrew helfen kann," erzählt ein Augenzeuge.

Die beiden Schauspieler lernten sich bei dem Dreh zu "Spiderman" kennen und verliebten sich ineinander. Vor kurzem zogen die beiden sogar zusammen.

Dass Andrew solch einen Beauty-Tag mitmacht, zeugt wohl von der frischen Liebe, die die sie zur Zeit erleben.