Amanda Bynes hat wieder Autounfall verursacht

Unachtsames Überholmanöver mit Fahrerflucht

Amanda Bynes' Talent scheint definitiv nicht beim Autofahren zu liegen. Der “Hallo Holly“-Star hat schon wieder ein Auto gerammt. Diesmal hatte sie aber Glück im Unglück ...

Tennie-Star Amanda Bynes hat wieder einmal Autoscooter auf öffentlichen Straßen gespielt. Diesmal streifte sie zwar keinen Polizeiwagen, aber sie versuchte mit ihrem "Range Rover SUV" in Hollywood ein Auto zu überholen, das sie dabei dummerweise gestreift haben soll. Wohl ein nicht ganz durchdachtes Überholmanöver.

Doch die 26-Jährige ließ sich von dem kleinen Crash gar nicht beirren - und fuhr munter weiter. Nachdem der betroffene Autofahrer selber versucht hatte, die Schauspielerin im dichten Verkehr von L.A. zu stoppen, hielt die Polizei sie an.

Bynes selbst war sich keiner Schuld bewusst und entschuldigte sich brav. Amanda durfte anschließend wieder ihren Weges fahren. Zwar ist sie ungeschoren davongekommen, aber das nächste Mal solltest du lieber auf dem Beifahrersitz statt hinter dem Steuer Platz nehmen, Amanda!