Jennifer Lopez wünscht sich noch mehr Kinder

'Weitere Kinder wären ein Segen'

US-Sängerin Jennifer Lopez hat angedeutet, dass ihre Familienplanung noch nicht abgeschlossen ist. Die Mutter der Zwillinge Max David und Emme Maribel wünscht sich Familienzuwachs. Ob ihr Freund Casper Smart sich schon mal auf die Vaterrolle einstellen kann?

Eigentlich hat Jennifer Lopez, 42, mit ihren beiden Kindern Max David und Emma Marille, 4, alle Hände voll zu tun. Denn die Entertainerin ist neben ihrer Rolle als Mutter auch noch erfolgreiche Sängerin und Schauspielerin.

Gerade erst kündigte sie eine Welttournee mit Latino-Sänger Enrique Iglesias, 36, an. Dennoch scheint die Familienplanung der US-Sängerin noch nicht abgeschlossen zu sein. In einem Interview sagte sie nun: "Es wäre ein tolles Geschenk. Kinder bringen dir jeden Tag neue Freude und Glück ins Leben."

Ob sich ihr junger Freund, Casper Smart, 24, schon mal auf die Rolle als Papa vorbereiten kann?

Derzeit scheint die US-Sängerin jedoch selbst noch nicht zu wissen, wie sie derzeit noch Zeit für weitere Kinder finden sollte. Denn die 42-Jährige befindet sich nach der Trennung von Ehemann Marc Antony, 43, karrieremäßig wieder auf der Überholspur.

Neben ihrem Job als Jurorin in der Talentshow "American Idol" und der bevorstehenden Konzerttour wird das Multitalent Lopez demnächst auch in dem Film "What to expect when you are expecting" an der Seite von Cameron Diaz zu sehen sein.

Lopez gab kürzlich erst zu, dass ihr vollgepackter Terminkalender oft ein schlechtes Gewissen mit sich bringe. "Immer wenn ich morgens das Haus verlasse, um zur Arbeit zu gehen und die Kids rufen 'Mama, geh nicht', dann kriege ich diese Schuldgefühle, die mich den ganzen Tag begleiten".

Dies scheint wohl auch der Grund gewesen zu sein, warum sich die Sängerin dazu entschied, ihre Kinder mit auf die bevorstehende Tour zu nehmen.

Sollte J.Lo also ernsthaft über Familienzuwachs nachdenken, müsste sie in Sachen Karriere zwangsläufig kürzertreten. "Die Kinder kommen immer zuerst. Das ist meine Einstellung. Und solange ich der treu bin, ist alles okay bei uns", verkündete sie in einem Interview.

Es scheint, als müssten wir uns in Sachen Kidernachwuchs im Hause Lopez also noch gedulden.