Jennifer Lopez konnte drei Jahre kein Kind bekommen

Sie spricht über die Versuche schwanger zu werden

Jennifer Lopez gab exklusiv ein Interview bei dem TV-Magazin "Prominent" und verriet erstmals wie schwer die Zeit für sie war, in der sie versucht hat schwanger zu werden.

Am gestrigen Abend zeigte das TV-Magazin "Prominent" die US-Sängerin Jennifer Lopez im Interview. Sie sprach über ihre schwere Zeit schwanger zu werden. Man sah ihr an, wie schwer es ihr fiel, darüber zu sprechen.

''Als ich schwanger werden wollte, dauerte es drei Jahre. Da kommt man schon ins Grübeln. Man will es so gern. Ich war an einem Punkt im Leben, wo alles geregelt war und ich wirklich Kinder wollte. Auch vom Alter her musste ich langsam daran denken. Und dann passierte es einfach nicht.''

Die 42-Jährige musste immer wieder, gemeinsam mit ihrem Mann Marc Anthony, Enttäuschungen verkraften. Sie dachte schon, sie kann niemals schwanger werden. Doch die Hoffnung stirbt bekanntlich zuletzt. Im Jahr 2008 brachte sie dann sogar Zwillinge, Max David und Emme Maribel, zur Welt und ist seitdem überglücklich.

In ihrem neuen Film "What To Expect..." spielt die hübsche Schauspielerin eine Frau namens Holly, die um eine Adoption kämpft. JLo konnte sich unglaublich gut in die Rolle hineinversetzen, da sie es ja selbst erlebt hat, wie sie im Interview beschreibt:

''Mutter sein hilft dir auch sehr beim Schauspielern. Es lässt dich wachsen. Du verstehst das Leben und deine Gefühle besser. Entdeckst neue Perspektiven. Das macht dich auch zu einem besseren Künstler.''

Neuesten Gerüchten zufolge plant sie weitere Kinder mit ihrem neuen Freund Caspar Smart. Üben kann Caspar ja schon mal bei den Zwillingen. Wir sind gespannt und wünschen den Beiden alles Gute.