Rihanna nach Party im Krankenhaus

Nach Grippe total geschwächt

Rihanna schockte gestern mit einem Bild auf Twitter, auf dem sie am Tropf hängend zu sehen war. Jetzt ist klar: Die 24-Jährige wurde nach einer Party, geschwächt von einer Grippe, ins Krankenhaus eingeliefert.

Sorge um Rihanna: Ihre Familie, ihre Freunde und ihre Fans sind von ihren letzten Partyaktionen beunruhigt. Zuletzt teilte die Sängerin auf ihrer Twitter-Seite ein schockierendes Foto. Auf dem Bild ist ihr Arm mit einem Infusionszugang zu sehen. Man machte sich ernsthaft Sorgen um die Sängerin.

Doch jetzt wissen wir: Sie wurde nach der "Costume Institute Gala" im Metropolitan Museum in ein New Yorker Krankenhaus eingeliefert, weil sie von einer Grippe geschwächt war.

Kurze Zeit später soll die Sängerin entlassen worden und nach Los Angeles geflogen sein. Schlecht scheint es ihr jetzt nicht mehr zu gehen. 

In Los Angeles besitzt sie ein Haus und wird sich dort erst mal erholen. Vielleicht war der Krankenhausaufenthalt ein Denkzettel für ihre wilden Partyexzesse der letzten Monate?

Wir hoffen das Beste für RiRi...