Johnny Depp wieder allein auf dem Roten Teppich

Vanessa Paradies begleitet ihn nicht

Wo ist nur seine Freundin? Obwohl Johnny Depp die Trennungsgerüchte um ihn und Vanessa Paradies abstreitet, sieht man ihn trotzdem nie mit ihr zusammen. Er läuft in letzter Zeit allein über den roten Teppich. Was ist da los?

Wir machen uns Sorgen. Ernsthaft. Denn das Hollywood-Liebespaar Johnny Depp, 48, und seine Freundin Vanessa Paradis, 39, sind mittlerweile 14 Jahre ohne Trauschein zusammen, haben zwei gesunde Kinder und leben uns die moderne Variante der Partnerschaft vor. Und dabei wirkten sie immer so glücklich.

Doch seit einigen Monaten wird spekuliert, ob diese Beziehung nicht schon am Ende ist. Denn die Beiden wurden schon seit langer, langer Zeit nicht mehr zusammen gesehen. Und damit sind nicht nur die öffentlichen Auftritte gemeint. Nein, auch privat lassen sich die Beiden nicht mehr zusammen blicken.

Der Gerüchteküche wollte Johnny jetzt selbst ein Ende setzen und dementierte die Annahme, dass er und Vanessa getrennt seien. "Die Gerüchte sind nicht wahr. Sie sind absolut nicht wahr," erzählte der "Fluch der Karibik"-Star der "Sun".

Trotzdem will man von dem Glauben an eine weitere gescheiterte Hollywood-Liebe nicht abkommen. Denn Johnny zeigt sich auch weiterhin nicht mit Vanessa. Er promotet derzeit seinen aktuellen Kinofilm "Dark Shadows" und ist in vielen Ländern unterwegs.

Diese Woche führte der Weg nach London. Das Geschrei war groß, die Fans wollten Johnny sehen - wie gehabt. Doch die Menge flüsterte sich zu: "Wo ist Vanessa schon wieder?" Ja, wirklich, wo ist sie? Spazierte sie früher nicht gern mit ihrem Freund über die Roten Teppiche? In diesen Tagen ist keine Spur von ihr zu sehen.

Wie bekannt wurde, ist sie gerade selbst auf Filmtour, derzeit in Paris. Ihr Film heißt "Café de Flore". Doch London-Paris ist doch nun wirklich keine weite Entfernung. Schon komisch, dass sich keiner der Beiden zu dem jeweils Anderen hinbequemte.

Wir bleiben weiterhin am Ball!

Themen