Mel Gibson - Flirt bei Victoria's Secret-Party

Dieses mal keine Hasstiraden

Mel Gibson lebt seine Midlife-Crisis aus! Wenn er nicht gerade antisemitische Ausfälle hat, geht der Schauspieler zu Victoria's Secret-Partys und baggert viel zu junge Frauen an.

Mel Gibson macht gerne Schlagzeilen. Sein Motto scheint zu lauten:

"Je schlechter meine Schlagzeile, desto besser!"

Zuletzt hat der 56-Jährige, der im genau richtigen Alter für die "Midlife-Crisis" ist, alle Aufmerksamkeit auf sich gezogen, indem er zum wiederholten Male einen antisemtischen Ausbruch hatte und einen jüdischen Drehbuchautor wüst beschimpfe.

Der Schauspieler scheint nun, einige Monate nach der bösen Trennung von seiner Ex Oksana, einsam geworden zu sein und besuchte deswegen die "What is Sexy?"-Party von Victoria's Secret. Dabei waren selbstverständlich wunderschöne, blutjunge Models anwesend - also genau Mel Gibsons Typ Frau.

Wie berichtet wird, wurde "Braveheart" Gibson mit einer schönen Blondine gesehen und redete die ganze Nacht, friedlich, mit ihr. Verrückt ist er momentan offensichtlich nur nach ihr ...

Themen