Reese Witherspoon wegen Ehekrach ihrer Eltern vor Gericht

Prozess geht weiter

Reese Witherspoons Mutter beantragte eine Scheidung von ihrem Vater, weil dieser ein Bigamist sein soll. Nun musste die schwangere Schauspielerin vor Gericht erscheinen.

Die schwangere Reese Witherspoon, 36, und ihr Ehemann Jim Toth mussten gestern, 11. Mai, in Reeses Heimat Tennessee vor Gericht erscheinen. Der Grund:

Wie wir bereits berichteten, hängt bei den Witherspoons der Haussegen schief, weil Vater John Witherspoon ein Bigamist sein soll.

Die Mutter des "Natürlich Blond"-Stars, Betty, hatte trotz 42 Jahren Ehe Anzeige gegen ihren Ehemann erstattet, weil er angeblich eine andere Frau geheiratet hat, obwohl ihre eigene Ehe nicht geschieden war.

Angeblich leidet der 70-Jährige John auch unter einer schwere Alkoholsucht und Demenz im Anfangsstadium.

Reese selbst hat sich zu den Geschehnissen bisher noch nicht geäußert. Man kann nur hoffen, dass sich der Ehekrach nicht schlecht auf ihr eigenes Familienglück auswirkt.