Russell Brand macht mit Katy Perry auf Twitter Schluss

Ein halbes Jahr nach der Trennung

Nachdem Russell Brand und Katy Perry ihre Trennung bereits Ende letzten Jahres offiziell machten, hat Russel Brand nun auch den Absprung geschafft, seine zukünftige Ex aus seinem Twitter-Account zu löschen.

Das wurde aber auch mal Zeit! Da ist die Ehe von Sängerin Katy Perry und ihrem durchgeknallten Noch-Mann, Komiker Russel Brand, seit Ende 2011 schon offiziell zu Grabe getragen worden, aber anscheinend schien es Brand immer noch zu interessieren, was seine Ex-Liebste so treibt.

Erst fast ein halbes Jahr später konnte er sich nun dazu durchringen, Katys Twitter-Aktivitäten nicht mehr zu verfolgen und verbannte sie erst jetzt - ein halbes Jahr später - von der Liste der Accounts, die er bei Twitter abonniert hat.

Katy Perry war da etwas schneller bei der Sache. Sie verbannte Russell bereits kurz nach der Trennung von ihrer Twitter-Liste.

Daran sieht man, dass es dem "Männertrip"-Star anscheinend weitaus schwerer fiel loszulassen - und immer noch gerne über die Unternehmungen der Sängerin informiert war.

Gute - wenn auch etwas späte - Idee von Russell, finden wir. Nach einer Trennung sollte man konsequent sein und sofort erstmal alle Kommunikationskanäle kappen! Auch wenn's schwer fällt…

.