Sexy Back: Kate Middleton in Jenny Packham

Die Herzogin mal ganz freizügig

Herzogin Catherine, 30, sorgte mit ihren Outfits schon häufiger für Aufsehen. Bei ihrem letzten Auftritt bei einem Gala Konzert in der Royal Albert Hall in London legte sie allerdings einen - im wahrsten Sinne des Wortes - Spitzenauftritt hin.

Huch, so freizügig kennen wir die Royals ja gar nicht. Eigentlich sind die Königshäuser ja für eher hochgeschlossene, fast schon spießige Outfit-Wahl bekannt. Doch spätestens Kate Middleton sorgt für frischen Wind in den eingestaubten Kleiderschränken des britischen Königshauses.

Allerdings brachte ihr der letzte Auftritt bei einer Gala am Wochenende in der Londoner Royal Albert Hall fast einen Skandal. "Zu freizügig für ein Mitglied der Königsfamilie", heißt es bei Kritikern und in vielen Medienberichten. "Zu sexy", finden viele Anhänger des Adelshauses.

Grund für diesen modischen "Fauxpas" ist eigentlich eine traumhafte petrolfarbene Robe der Designerin Jenny Packham. Mit tiefem V-Ausschnitt, Spitzenpartien und einem perlenbesetzen Gürtel schritt die Herzogin - mit ihrem Gatten Prinz William über den roten Teppich. Besonderer Hingucker: Die komplette Rückenpartie bestand aus durchsichtiger Spitze.

Es ist nicht das erste Mal, dass sich Adelskenner über Kates Outfit-Wahl echauffieren. Erst kürzlich sorgte die 30-Jährige mit einem bis über das Knie hochgeschlitzten Kleid für Gesprächsstoff.

Und auch wenn die Briten und Anhänger des Königshauses sich noch heute über den modischen "Fehltritt" der Herzogin auslassen - wir fanden deinen Auftritt wirklich spitze, Kate!