Die X Factor-Jury stellt sich vor

Britney Spears und Demi Lovato neu dabei

Es war das wohl am schlechtesten gehütete Geheimnis Hollywoods. Jetzt ist es offiziell: Britney Spears und Demi Lovato sind Mitglieder der neuen "X Factor"-Jury in den USA. Das Quartett stellte sich in New York vor.

Bereits gestern hatten wir berichtet, dass neben Britney Spears, 30, ein weiterer Disney-Star in der Jury der US-Version von "X Factor" sitzen wird: Demi Lovato, 24.

Jetzt hat sich die Jury im New Yorker "Wollman Rink" offiziell vorgestellt - und überrascht ist niemand so wirklich. Die beiden Damen nehmen neben X Factor-Urgestein Simon Cowell und L.A. Reid auf den Jurysitzen Platz.

Und nun dürfen sie die Neuigkeit auch endlich in die Welt hinausposaunen - die eigentlich keine mehr ist. Denn zumindest um Pop-Schwergewicht Britney Spears hatte es seit Wochen Spekulationen gegeben. Unglaubliche 15 Millionen Dollar - also umgerechnet rund 11,5 Millionen Euro - bekommt sie für ihre Jury-Tätigkeit.

"Es ist offiziell! SimonBritneyDemiLA. Ich bin so aufgeregt", tweetete Demi. Und auch Britney postete sofort ein Bild der Jury. Jetzt muss sich das Quartett aber noch ein bisschen gedulden: Erst im September wird "X Factor" über die US-Bildschirme flimmern.