Johnny Depp lernt seinen japanischen Imitator kennen

Ein Japaner sieht dem Star zum Verwechseln ähnlich

Da muss man zweimal hinschauen: In Japan gibt es einen Mann, der dem Hollywood-Star Johnny Depp zum Verwechseln ähnlich sieht. Die Beiden trafen jetzt das erste Mal aufeinander.

Dass Hollywood-Megastar Johnny Depp, 48, auf der Premiere seines neuesten Filmes "Dark Shadows" ausgerechnet sich selbst treffen würde, hat er bestimmt nicht erwartet.

Doch um der Verwirrung gleich ein Ende zu setzen: Johnny traf natürlich nicht auf seine eigene Person, sondern auf den Japaner Ken Shimizu, der dem Schauspieler bis auf die Haarspitze gleicht.

Johnny Depp war in Japan um den Drama/Horrorfilm zu promoten -mal wieder ohne seine Freundin Vanessa Paradis...
Kaum am Flughafen von Narita/Japan angekommen, wurde der Schauspieler wie gewohnt von einer kreischenden Menschenmenge in Empfang genommen.

Doch sein Double Ken stach eben besonders heraus: Er hat die verwuschelten, typischen Johnny-Haare, den Bart und trug auch den markanten Schlapphut. Auch der Kajal durfte bei dem Gesamt-Outfit nicht fehlen.

Doch auch für Johnny Depp war dieses kleine Kennenlernen eine Ehre. Denn Ken ist in Japan ebenfalls ein Sternchen und gilt als bekanntester Promi-Imitator. Wobei die Rolle als Johnny Depp wohl seine Beste ist.

Johnny Depp war also ein wenig überrascht, freute sich dann aber und gab seinem Doppelgänger gleich noch ein Autogramm.

Können nicht mehr Männer so wie Johnny Depp aussehen? Wir hätten jedenfalls nichts dagegen.