Tiger Woods' Affäre hat ein Kind bekommen

Eine Tochter für Rachel Uchitel

Rachel Uchitel hat eine Tochter bekommen. Mit dem Namen können Sie nicht wirklich etwas anfangen? Vielleicht jetzt, denn Rachel Uchitel wurde als eine Sex-Affäre von Golf-Profi Tiger Woods weltberühmt.

Wir erinnern uns: 2009 wurde sie als eine der zahlreichen Sex-Affären von Golfstar Tiger Woods bekannt und jettete seitdem von einer Promi-Party zur nächsten. Doch nun wird Rachel Uchitel, 37, ihre freie Zeit anders einplanen müssen, denn wie "TMZ" berichtet, ist Rachel am Dienstag, 15. Mai, Mutter einer gesunden Tochter geworden.

Am Dienstag erblickte die Kleine das Licht der Welt - "Rachel und dem Baby geht es sehr gut", verriet ihr Sprecher.

Der stolze Vater ist Rachels Ehemann, der ehemalige Profi-Footballspieler und Geschäftsmann Matt Hahn, der auf seiner Facebook-Seite auch den Namen preis gab: Wyatt Lilly.

Rachel, dessen erster Verlobter, der Geschäftsmann James Andrew O'Grady (†32), bei den Anschlägen vom 11. September 2001 ums Leben kam, hat offenbar ihr neues Glück gefunden.

Und nachdem sie als "Affäre" von Tiger Woods sicherlich auch eine Menge an Geld verdient hat, kann sie nun mit ihrer Vergangenheit abschließen und sich mit ihrer kleinen Familie auf die gemeinsame Zukunft freuen.

Herzlichen Glückwunsch!