Alles über Let's DanceAlles über Let's Dance

Sebastian Deyle spricht über die Trennung von Rebecca Mir

Er hält weiter zu ihr

Wie vor kurzem bekannt wurde, haben sich "Let's Dance"-Finalistin Rebecca Mir und Moderator Sebastian Deyle getrennt. Jetzt spricht Sebastian erstmals über das Beziehungs-Aus - und er scheint sie noch sehr gern zu haben...

Jetzt spricht Sebastian Deyle über die Trennung von Rebecca Mir!

Kleiner Überblick:
Erst im Dezember letzten Jahres gaben "Germany's Next Topmodel" und "Let's Dance"-Finalistin Rebecca Mir, 20, und Moderator Sebastian Deyle, 34, ihre Beziehung bekannt. Knapp ein halbes Jahr später ist schon wieder alles vorbei.

Wie berichtet wurde, soll sich Deyle per Telefon von Rebecca getrennt haben, nachdem diese die angebliche Affäre mit ihrem verheirateten Tanzpartner Massimo Sinato, 31, trotz eines Geständnisses und Versprechens nicht beendete.

Rebecca beteuerte, an den Gerüchten sei nichts dran und sprach bei "Let's Dance" vor laufenden Kameras Klartext: "Sebastian und ich haben uns vor ein paar Wochen wirklich getrennt. Das hatte viele Gründe, aber bestimmt nicht Massimo."

Jetzt hat sich endlich Sebastian wieder zu Wort gemeldet - und hat nur unterstützende Worte für die 20-Jährige.
"Ich finde es ganz toll wie sie tanzt, sie ist wundervoll und ich drücke ihr die Daumen."

Außerdem macht er deutlich, das er seine Aussagen bezüglich der Trennung bereut:
"Ich glaube, ich habe dazu schon zu viel gesagt. Das hätte ich nicht tun sollen und werde ich auch nicht mehr machen."

Nanu, das klingt aber nach versöhnlichen Tönen. Ob da trotz Rebeccas heißen Moves mit ihrem Tanzpartner eine Chance für ein Liebes-Comeback besteht? Es bleibt spannend!